Basic info
Basic info


Malte wird Dritter bei 1. ATB-Schachmeisterschaft

Malte hat am 09. Juni an der ersten Schachmeisterschaft des Akademischen Turnbunds in Würzburg teilgenommen und den dritten Platz erreicht. Die Bedenkzeit war 20+0. Im Feld waren fünf Vereins- und zehn Gelegenheitsspieler, sodass die ersten Ränge eigentlich nur unter den fünf Vereinsspielern ausgespielt wurde. Erster wurde Erhard Sternheimer (SC Bad Königshofen), zweiter Harald Bittner vom SK Bad Neustadt.

0 Kommentare

Siyuan macht 3. Platz bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft

Siyuan hat in der vergangenen Woche bei der Endrunde der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Leipzing teilgenommen und dort in der G-Gruppe mit 4 Punkten aus 5 Partien den 3. Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch! Ergebnisse und Rangliste

 

Derweil hat sein Bruder Elias durch die Teilnahme an der Hamburger Einzelmeisterschaft seine erste DWZ-Zahl erspielt. Weiter so!

0 Kommentare

Paarungen für den Vereinspokal veröffentlicht

Die Paarungen für die erste und zweite Runde des Vereinspokals 2018 wurden veröffentlicht. In der ersten Runde gibt es bloß drei Partien und viele Freilose, damit von den 19 Teilnehmern dann 16 in der zweiten Runde gegeneinander spielen können. Schaut bitte, ob ihr in Runde 1 oder erst in Runde 2 das erste Mal spielen müsst.

0 Kommentare

Vereinsturniere 2018: Termine und Anmeldung

Bald geht es wieder los mit der Vereinsmeisterschaft und dem Vereinspokal. Die Ausschreibungen und eine Übersicht aller Termine finden sich auf der Seite Vereinsturniere. Bitte beachtet die Anmeldefristen für den Vereinspokal (17. Mai) und Vereinsmeisterschaft (07. Juni)! Wir werden auch wieder eine Einladung per Post mit allen Terminen verschicken.

Wie immer sind wir dankbar, wenn ihr euch eigenständig beim Vorstand anmeldet oder euch in die Liste am schwarzen Brett in der AWO eintragt.

0 Kommentare

Newsticker

DSB-Feed

Frank Röder überlegener Bayerischer Seniorenmeister (Di, 19 Jun 2018)
Vom 9. - 17. Juni 2018 fand die 30. Offene Bayerische Senioren-Einzelmeisterschaft in Bergen statt. Das Turnier war international besetzt, 4 Österreicher und ein Ungar, der allerdings in Salzburg wohnt und spielt. Wegen vollgelaufener Keller und Unfällen kurz vor Turnierbeginn waren es dieses Jahr nur 76 Teilnehmer, im Vorjahr 91. Es war im Gegensatz zu 2017 nicht zu heiß, und abgesehen von einer Ausnahme gab es nur ganz in der Frühe und abends etwas Regen. Während des Turniers stand der schöne Pokal für den Bayerischen Meister golden glänzend auf dem Richtertisch. Turniersieger und Bayerischer Meister wurde Frank Röder (SV Altensittenbach), der mit 7 Siegpartien hintereinander begann und dann austrudeln konnte.
>> mehr lesen

Quiz zum Lasker-Jahr: Auflösung der Mai-Fragen (Di, 19 Jun 2018)
Mit der Auflösung des Monats Mai ist die fünfte von insgesamt zwölf Runden unseres Quizzes zum Lasker-Jahr beendet. Wir haben alle eingesandten Antworten auf unsere vier Fragen genau unter die Lupe genommen. Drei Teilnehmer erreichten dabei die volle Punktzahl, weshalb das Losverfahren über die Preisvergabe entscheiden mußte.
>> mehr lesen

Arik Braun gewinnt erneut den Berliner Schnellschach-Grand-Prix (Di, 19 Jun 2018)
Die Berliner Schnellschach-Grand Prix-Serie schreibt ihre Erfolgsgeschichte fort. In diesem Jahr feierte die Veranstaltung des Berliner Schachverbandes (BSV) ihre bereits dreizehnte Austragung. Verband und Vereine animieren sich dabei gegenseitig und sorgen für einen Aufschwung des Schnellschachs in der Hauptstadt: Die Vereine führen im Laufe der Saison Turniere durch und der Verband nimmt eine Auswahl dieser Turniere in eine Grand-Prix-Wertung auf. Die besten 12 Spieler aus allen gewerteten Turnieren spielen am Ende in einem Rundenturnier den Gesamtsieger aus. Das 2018er Finale fand am 17. Juni beim SK König Tegel statt. Arik Braun, der U18-Weltmeister von 2006, qualifizierte sich zum dritten Mal für dieses Finale. Und er siegte auch zum dritten Mal. Außerdem bleibt er als einziger Endrundenteilnehmer weiter ungeschlagen - 33 Partien, 23 Siege, 10 Unentschieden!
>> mehr lesen

chess24 News

Schnellschachsiege für Svidler und Harikrishna (Di, 19 Jun 2018)
Das Schnellschach dominiert die Schachwelt – zumindest in den letzten beiden Wochen! Während der Großteil der Weltelite in Leuven die erste Etappe der Grand Chess Tour bestritt, reiste Peter Svidler ins chinesische Shenzhen und überrannte Yu Yangyi förmlich beim Schnellschach. Im Anschluss konnte er es sich sogar leisten, vier der letzten fünf Blitzpartien zu verlieren und trotzdem die Siegprämie von $20.000 mit nach Hause zu nehmen. Derweil trug die tschechische Nummer 1 David Navara sein traditionelles Match in Prag aus. Sein Gegner hieß nicht wie geplant Ding Liren, sondern Harikrishna, aber der Gast behielt einmal mehr die Oberhand.
>> mehr lesen

Leuven GCT, Tag 5: Wesley gewinnt Thriller am letzten Tag (So, 17 Jun 2018)
Wesley So gewann die Your Next Move Grand Chess Tour 2018 nach einer außergewöhnlichen letzten Runde. Nach seiner Niederlage gegen Hikaru Nakamura "weinte er fast", aber dann stellte sich heraus, dass seine beiden Rivalen Maxime Vachier-Lagrave und Sergey Karjakin ebenfalls verloren hatten. Somit gewann So, zuvor 2016 und 2017 jeweils Zweiter hinter Magnus Carlsen, das erste Turnier der Grand Chess Tour 2018, was 37,500$ und 13 Tourpunkte für den alleinigen Sieg bedeutete. Die enttäuschten Karjakin und MVL teilten immerhin Platz zwei.
>> mehr lesen