Vereinspokal 2018

Der Vereinspokal ist ein KO-Turnier. Die Bedenkzeit beträgt zwei Stunden für die ersten 40 Züge und weitere 30 Minuten für den Rest der Partie. Der Sieger darf sich "Pokalmeister 2018" nennen.

Download
Ausschreibung Pokal 2018 - Webseite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.5 KB

1. Runde (31.05.2018)

1 Flader, Willi - Winklmeier, Jürgen   0:1
2 Jung, Maximilian - Meyer, Karl-Heinz   0:1
3 Gerber, Maxim - Lohmann, Dietrich   0:1
Freilos: Mrotzek, René, Schmidt, Günter, Danila, Nicolae, Schulz, Fred, Blioumkine, Leonid, Bode, Heinrich, Max, Timm, Szczepanski, Edmund, Lu, Siyuan, Turski, Malte, Linnebuhr, Timm, Hartmann, Andreas, Iljanoy, Valeriy

2. Runde (05.07.2018)

1 Lu, Siyuan - Szczepanski, Edmund   0:1
2 Turski, Malte - Winklmeier, Jürgen   1:0
3 Linnebuhr, Timm - Bode, Heinrich   0:1
4 Hartmann, Andreas - Max, Timm   1:0
5 Iljanoy, Valeriy - Meyer, Karl-Heinz   1:0
6 Danila, Nicolae - Schulz, Fred   1:0
7 Schmidt, Günter - Blioumkine, Leonid   1:0
8 Lohmann, Dietrich - Mrotzek, René   0:1

Viertelfinale (02.08.2018)

1 Mrotzek, René - Hartmann, Andreas   1:0
2 Szczepanski, Edmund - Iljanoy, Valeriy   1:0
3 Danila, Nicolae - Schmidt, Günter   0:1
4 Bode, Heinrich - Turski, Malte   0:1

Halbfinale (13.09.2018)

1 Szczepanski, Edmund - Mrotzek, René   1:0
2 Turski, Malte - Schmidt, Günter   verlegt

Finale (18.10.2018)

1 -